Leichtathletik mit Hund auf höchstem Niveau!

VDH dt. Meisterschaft THS in Weeze, was für ein Erfolg für unsere Sportler!

Für unseren Landesverband starteten am letzten Wochenende sechs Teams. Samstag begann der Vierkampf mit der Unterordnung auf der super tollen Platzanlage des MV Weeze. Hilda Eckert vom MV Burg errang hier sehr gute 51 Punkte. Dies war eine gute Ausgangsposition für den Sonntag. Hilda zeigte ihr läuferisches Talent mit Ihrer Hündin am Sonntag und errang den stolzen Platz 5 in der Gesamtwertung des VK mit 255 Punkten. Die CSC-Mannschaft der Frühaufsteher lieferte sich spannende Vorläufe am Samstag und ging mit einer starken Leistung in die Finalläufe. Die Mannschaft mit Hilda Eckert (MV Burg), mit Chili auf der Sektion 1, Christian Siebert (MV Harsleben) mit Flora auf Sektion 2 und als Schlussläufer auf der Sektion 3 Matthias Wehrstedt mit Lucky von den Cross Athleticdogs erliefen sich den sechsten Platz. Eine grandiose Leistung!

Sonntag ging es dann morgens in den Geländelauf. Xenia Nitschke (Cross Athleticdogs) ging in der Jugendklasse mit Unja (Gerlach) auf der 5000 Meter Strecke an den Start. Unja war von der Trainingsgruppe rund um Torsten Gerlach gut trainiert und vorbereitet, so konnte Xenia in 23,05 Minuten den Titel „Dt. Meisterin 2019“ erringen. Für den MV Burg startete Hilda Eckert mit Chili und wurde in 20,49 Minuten Vizemeisterin. Ebenfalls auf den 5000 Meter ging in der Aktiven-Klasse Platz zwei an Christin Eckardt (Cross Athleticdogs) mit Racer (Wehrstedt) in sagenhaften 15,50 Minuten und einen tollen dritten Platz errang Jennifer Wiegand, ebenfalls Cross Athleticdogs, mit Mailo in 16,39 Minuten. Auf der 2000 Meter Laufstrecke konnte Xenia dann noch einmal einen Titel in der Jugendklasse mit Ihrer Baili in 6,32 Minuten erringen. Matthias Wehrstedt (Cross Athleticdogs) ging mit Racer bei den Aktiven an den Start und lief mit einer sagenhaften Zeit von 5,55 Minuten auf Platz 8.

Wir sind so stolz auf Euch und Eure Hunde, denn vergesst nie, ohne Hund wäre dieser fantastische Sport nicht möglich!!! Hier zählt Teamarbeit.

Eure OfT
Silke Schnöge

29. Landesmeisterschaft im Gebrauchshundsport

Am 28.09. und 29.09.2019 wurde die diesjährige IGP-Landesmeisterschaft vom MV Phoenix e.V. ausgerichtet. 10 Sportfreunde trafen sich, um ihre Leistungen im Gebrauchshundsport zu messen. Neben vielen Malinois traten auch ein Deutscher Schäferhund und ein Dobermann an.

Als Leistungsrichter waren Uwe Pottharst (LV Ravensburg-Lippe) und Norwina von Hoyer-Boot (LV Sachsen-Anhalt) im Einsatz. Beide Leistungsrichter standen an diesem Wochenende der Leistungsrichteranwärterin Franziska Schädlich mit Ratschlägen zur Seite. Als Prüfungsleiter fungierte David Broneske. Nicht zu vergessen sind die Schutzdiensthelfer Sebastian Gimpel (Teil 1), Fabian Luther (Teil 2) und Denis Gottschalk (Ersatzhelfer), die am Sonntag ihr Können unter Beweis stellten.
Als Fährtenleger waren im Einsatz: Stephanie Marx, Irina Rasenberger und Marianne Fischer.

Die Fährtenarbeit am Samstag hatte beste Bedingungen. Der Verein stellte ein sehr gutes Fährtengelände für alle Teilnehmer zur Verfügung und das Wetter spielte auch mit bei sonnigen, teils bewölkten 18 Grad. Am Samstag konnten wir hier schon tolle Leistungen von Hund und Hundeführer sehen.

Am Sonntag wurden dann die Unterordnung und der Schutzdienst durchgeführt. Alle Teilnehmer gaben ihr Bestes und führten ihre Hunde sportlich vor. Dadurch konnten sich 5 Teams im SG und ein Team im V für die IGP BSP qualifizieren und wir drücken die Daumen, dass sie hier auch einen Platz abbekommen.

Glückwunsche gehen an den diesjährigen Landesmeister Mathias Dögel, der zum 2. Mal diesen Titel holen konnte. Gefolgt wurde dieser von Uwe Kalisch auf dem 2. Platz und Sascha Kunze auf dem 3. Platz.

Den Mannschaftstitel holten sich Mathias Dögel und Grit Großer aus dem Mitgliedsverein Phoenix. Herzliche Glückwünsche gehen an alle Teilnehmer, die an diesem Wochenende ihr Bestes gaben. Auch wenn nicht alle das Glück hatten und ihre Leistungen zeigen konnten.

Unser Dank geht an die Mitglieder des MV Phoenix für eine hervorragend organisierte Meisterschaft und natürlich an alle, wie Leistungsrichter, Helfer und Organisatoren, die zum Gelingen der Meisterschaft beigetragen haben.

Alle Ergebnisse findet ihr hier.