Helferschulung in Niederndodeleben

Am vergangenen Wochenende fand in Niederndodeleben unsere alljährliche Helferschulung statt.
Die Schulung war reichlich besucht mit 4 Junghelfern, vielen Hundeführern und einigen alteingesessenen Helfern.
Am Samstag begann der Lehrgang mit einem einführenden Theorie-Vortrag und darauf folgend mit einigen technischen Übungen zur Verbesserung der Motorik der Junghelfer. Danach begann das Trainieren mit den mitgebrachten Hunden. Die Helfer hatten hier eigene Hunde mitgebracht, zu denen wir Hilfestellungen und Tipps gaben. Außerdem hatten wir mehrere ausgebildete Hunde, die die Helfer im Prüfungshetzen forderten. Der Tag klang dann mit einem gemütlichen Grillen aus.
Am Sonntag wurden dann nochmals die Helfer in der Praxis wie am Tag zuvor gefordert. Außerdem legte Felix Köbe seine Prüfung zum Helferschein ab und bestand mit Bravour die Prüfung.

Ich danke allen Teilnehmern für Ihr Interesse und Aufgeschlossenheit. Außerdem geht ein riesiger Dank an Andreas Bebenroth für seinen unermüdlichen Einsatz im praktischen Teil und an das Team vom MV Niederndodeleben! Vielen Dank an Heike Johannsen für die schönen Bilder.

David Broneske